Vorsicht! Achte auf dein Glas!

Meist werden K.O.-Mittel auf Parties, in Discotheken, Kneipen, Restaurants, auf Betriebsfeiern oder bei sonstigen Anlässen unbemerkt ins Getränk oder Essen gemischt. Insbesondere auf Großveranstaltungen wie an Karneval oder  Schützenfesten ist besondere Vorsicht geboten. Jeder kann gefährdet sein - egal ob alt oder jung, männlich oder weiblich. 

Daher pass bitte auf! So kannst du dich schützen:

Pass auf dein Getränk auf - halte es am besten beim Feiern in der Hand und im Blick.
•  Nimm keine offenen Getränke von Fremden an.
•  Sei vorsichtig, wenn dir jemand ein Getränk ausgibt - am besten verfolgst du das Getränk von der Theke bis zu dir und greifst im Zweifel auf geschlossene Flaschen zurück.
•  Hole dir schnellstmöglich Hilfe von deinen FreundInnen oder dem Thekenpersonal, wenn dir übel oder schwindelig wird.
•  Höre auf dein Bauchgefühl und geh im Zweifel heim, wenn du dich nicht sicher fühlst.

Weiterhin sollten folgende Grundregeln beim Feiern gelten:

•  Wer zusammen feiert, geht auch zusammen - lass niemanden zurück!
•  Achte auf deine Freundin/deinen Freund - sei für sie oder ihn da, wenn sie/er sich plötzlich auffällig verhält oder schlecht fühlt, rufe den Notarzt wenn es ihr/ihm schlecht geht und lass sie/ihn auf keinen Fall allein.
•  Alarmiere das Thekenpersonal und die Polizei, wenn du etwas Verdächtiges beobachtest und helfe auch Fremden in Not.

Wir wollen keinen Generalverdacht schüren! Jedoch ist Vorsicht ist angebracht!

Unser Ziel ist es, dass wir alle zusammen Feste und Feiern genießen können!

Wenn’s passiert ist, muss schnell gehandelt werden.

Es besteht Lebensgefahr!
Ruf den Notarzt!

112

logo hilfetelefon

Was kann ich sonst noch tun?

fhf logo polizei warendorf behoerdenlogo Stadtwache25Jahre 200  StadtBeckum RGB mC Hotelier und Wirteverein